Erstellen Sie hier ein Konto, um Bewertungen abzugeben und Favoriten zu speichern.

Keramiekcentrum de Tiendschuur

Die Zehntscheune befindet sich auf dem einzigartigen und historischen Anwesen von Schloss Holtmühle, umgeben von wunderschönen Gärten verschiedener Stilrichtungen. Das Keramikzentrum bietet einen faszinierenden Blick auf die Tegeler Tonwaren im Laufe der Jahrhunderte, zeigt aber auch Highlights aus der zeitgenössischen Welt der Keramik.

In der Zehntscheune werden wechselnde Ausstellungen mit Keramik von internationalem Rang, Workshops, Vorführungen, Führungen und Kinderfeste organisiert.

Fragen Sie nach den Möglichkeiten

Die Öffnungszeiten
  • Montag: geschlossen
  • Dienstag bis Sonntag: 11 - 17 Uhr
  • Am ersten Weihnachtsfeiertag und am Neujahrstag geschlossen.

Allgemeine Einrichtungen
  • Privatparkplatz
  • Parken für Behinderte
Einrichtungen für Radfahrer
  • E-Bike-Ladestation
Einrichtungen für Rollstuhlfahrer
  • Toilette für Rollstuhlfahrer
  • Rollstuhlfahrerfreundliches Unternehmen
  • Gruppenreisen möglich
  • Töpfermuseum
  • Temporärer Ausstellungsraum für moderne zeitgenössische Keramikkunst
  • Rotary-Vorführungen jeden letzten Sonntag im Monat
  • Kräutergärten und englischer Landschaftsgarten, freier Zugang
  • Workshop/Werkstatt für Workshops und Kurse
  • Kinderfeste und Familiennachmittage möglich
  • Museumsshop
  • Kaffeezimmer
  • Aufzug
  • Eintrittspreis inklusive Kaffee/Tee
  • Museumskarte gültig
Preis
Preise
Preise

Eintrittspreis: 8,50 €.

Eintrittspreis für Gruppen ab 20 Personen: €8,- p.P.

51.331785011049, 6.1369093932541

In der Nähe

St. Martinuskerk Tegelen
St. Martinuskerk Tegelen
Klimpark Fun Forest
Klimpark Fun Forest
Theresiakapel
Theresiakapel

Entdecken Sie

Christus ontmoet zijn moeder
Christus ontmoet zijn moeder
Oorlogsmonument Paratroopers
Oorlogsmonument Paratroopers
Grafveld Busjop
Grafveld Busjop
Kamiël van de Piël
Kamiël van de Piël
Educatief Bezoekerscentrum Huys te Moock
Educatief Bezoekerscentrum Huys te Moock
Autoveer Afferden-Sambeek
Autoveer Afferden-Sambeek